Via Carline, 11
SALA BOLOGNESE (BO)
Marguerite Duras Suite
Die Dekorationen und Texte an den Wänden dieser intimen und warmen Suite sind von dem berühmten Roman "L'amante" der französischen Schriftstellerin Marguerite Duras inspiriert. Die Suite, deren Dekorelemente Ost und West sinnvoll mischen, verweist auf das Saigon der Jugend der Autorin und auf die Pariser Atmosphäre der reifsten Jahre ihres Lebens. Die ursprüngliche und trockene Prosa des Schriftstellers wird durch die Texte in goldenen Buchstaben an den Wänden des Raumes als Aufsatz über das literarische Universum des Schriftstellers in Erinnerung gerufen.

Maria Bellonci Suite
Die Suite Maria Bellonci ist von einem der wichtigsten Romane des italienischen Schriftstellers "Private Renaissance" inspiriert.

Die Wände des Zimmers erzählen die Geschichte der Familie Este, die eine ideale Stadt darstellt, die von Ferrara, Mantua und den anderen "Este" -Städten inspiriert ist. Die Details dieses außergewöhnlichen Freskos zu entdecken, bedeutet, in die Welt der Renaissance zu reisen! Die Bilder, die diesen Raum schmücken, stammen von dem erst 18-jährigen Künstler Damiano Mirò Serafini, Finalist des Arte Laguna-Preises 2018.

Sei Shonagon Suite
Die Suite ist inspiriert von dem berühmten "Kissenbuch" des japanischen Tagebuchschreibers und Dichters Sei Shōnagon, der in der klassischen Heian-Zeit am kaiserlichen Hof lebte.

Das "Buch des Kissens", das als Meisterwerk der klassischen japanischen Literatur anerkannt ist, berichtet in Versen über die Erinnerungen der Autorin und beschreibt die tiefsten Gefühle, die Verfeinerung ihres Geschmacks und ihre große Liebe zu Kunst und Kultur Natur.
Erklärungen des Betreibers